In einer Geste der Großzügigkeit und des sozialen Engagements hat Seine Majestät von Sizilien vor kurzem das köstliche Mandelgebäck "Amuri & Cori" dem Komitee Maria Letizia Verga von Monza gespendet. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Köstlichkeiten wird vollständig für wohltätige Zwecke zur Unterstützung der Forschung verwendet. Die Entscheidung für diese spezielle Spende wurde von der Erkenntnis diktiert, dass Kinder am zerbrechlichsten sind und daher eine besondere Unterstützung verdienen.

"Ein unzerstörbares Bündnis, das auf dem gemeinsamen Glauben beruht: Eltern, Ärzte, Gesundheitspersonal, Forscher, Freiwillige, unterstützende Freunde, Vereine, Institutionen und Unternehmen."

Die 1979 gegründete Vereinigung "Comitato Maria Letizia Verga" ODV vereint Eltern, Freiwillige, unterstützende Freunde, Forscher, Ärzte und medizinisches Personal in einem Bündnis, dessen Ziel die Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen ist, die an hämatoonkologischen Erkrankungen sowie an metabolischen und genetischen Erkrankungen mit hohem therapeutischen Aufwand leiden.

Süße, die die Forschung unterstützt

Die speziellen Mandelpaste-Verpackungen erfreuen nicht nur den Gaumen, sondern sind auch ein konkretes Engagement für die wissenschaftliche Forschung. Die Zerbrechlichkeit von Kindern in schwierigen Zeiten wie der Pandemie hat Amuri&Cori" dazu veranlasst, diesen Anlass zu wählen, um zu zeigen, dass Geschmack ein Mittel der Solidarität und Hoffnung sein kann, insbesondere für diejenigen, die Pflege und Unterstützung brauchen.

Eine Zusammenarbeit, die einen Unterschied macht

Diese Initiative zeigt, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen dem Privatsektor und den Wohlfahrtsverbänden ist. Die Entscheidung, den Erlös an das Maria Letizia Verga Komitee zu spenden, wobei der Schwerpunkt auf den schwächsten Kindern liegt, ist ein bedeutender Schritt in Richtung konkreter Unterstützung für die Forschung und zeigt das greifbare Engagement von 'Amuri&Cori', etwas in der Gemeinschaft zu bewirken.

Der Geschmack der Solidarität für gefährdete Kinder

Amuri&Cori" erfreut nicht nur den Gaumen mit seinen einzigartigen Kreationen, sondern unterstreicht auch, dass Geschmack ein Mittel sein kann, um Botschaften der Solidarität zu vermitteln, insbesondere gegenüber den am meisten gefährdeten Kindern. Jedes gekaufte Päckchen Mandelmus ist ein kleiner, aber bedeutender Beitrag zur Forschung und ein Zeichen der Zuneigung gegenüber denjenigen, die davon profitieren werden.

Ein süßes Dankeschön für den Schutz der Kleinsten

Vielen Dank an alle, die diese Initiative durch den Kauf von Amuri&Cori"-Mandelgebäck unterstützt haben. Mit Ihrem Beitrag leisten wir gemeinsam einen konkreten Beitrag zur Forschung und helfen, das Süße in alle Richtungen zu verbreiten. Der Schutz der schwächsten Kinder ist unser Auftrag, und dank Ihrer Unterstützung sind wir diesem Ziel einen Schritt näher gekommen.


Die Vision des Ausschusses

Seit 42 Jahren engagiert sich das Komitee im Kampf gegen die Leukämie bei Kindern, indem es sich der Krankheit und der Behandlung annimmt, indem es die Probleme der Familien im Namen eines therapeutischen Bündnisses auf der Grundlage einer Willensübereinstimmung zwischen Ärzten und Eltern angeht. Dank der Fortschritte in der Forschung können heute mehr als 85 % der an Leukämie oder Lymphomen erkrankten Kinder geheilt werden, im Vergleich zu 30 % im Jahr 1979. Der Ausschuss wird sich weiterhin für die Forschung einsetzen, damit auch die 15 % der Kinder, die es heute nicht schaffen, eine vollständige Genesung erreichen können.

Video abspielen

Diese Initiative ist ein greifbares Beispiel dafür, wie die Welt der Gastronomie ein Verbündeter im Kampf gegen die komplexesten Herausforderungen sein kann, und zeigt, dass Geschmack mehr bewirken kann als nur kulinarischen Genuss.

Mit dem Kauf von Amuri & Cori beim Komitee Maria Letizia Verga (Via Cadore, snc, 20900 Monza MB) tragen Sie zur Versorgung der schwächsten Kinder bei.